www.impp.de

Viele Teilnehmer an den Prüfungen nach der ÄAppO wünschen eine über die gesetzlich vorgeschriebenen Ergebnismitteilungen hinausgehende detaillierte Einordnung ihrer Prüfungsleistungen (z. B. im Zusammenhang mit Stipendien, Auslandsaufenthalten u. ä.). Das IMPP erstellt in Abstimmung mit den LPÄ solche Einordnungen der individuellen Prüfungsleistungen in die Verteilung der Prüfungsergebnisse. Diese Einordnungen der individuellen Prüfungsleistungen können Sie für die Humanmedizin und die Pharmazie direkt beim IMPP anfordern. Benutzen Sie hierfür bitte das Anforderungsformular (Medizin bzw. Pharmazie) und legen Sie eine Kopie des Zeugnisses der letzten abgelegten Prüfung bei.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine solche Einordnung erst nach Abschluss des jeweiligen Prüfungsabschnittes, d. h. bei mündlichen Prüfungen nach Abschluss im gesamten Einzugsbereich*), sowie nach Eingang des im Anforderungsformular genannten Kostenbeitrages erstellt werden kann.

*) Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung: ca. Ende Juni bzw. November
Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung:  ca. Anfang Juni bzw. Dezember
Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung:   ca. Ende Juli bzw. Januar