Richtigstellung zur Prüfung für Psychologische Psychotherapeuten Frühjahr 2018

In der schriftlichen Prüfung für Psychologische Psychotherapeuten vom 15. März 2018 ist ein Fehler aufgetreten.

Das Prüfziel der Prüfungsaufgabe 74 ist es, zu erkennen, dass es sich bei der Homosexualität nicht um eine Störung der Sexualpräferenz handelt.

Richtig ist, dass Homosexualität keine Störung darstellt. Dies sollte in der Aufgabe erfragt werden. Die korrekte Frage sollte lauten: „Welche der folgenden sexuellen Orientierungen oder Präferenzen zählt nicht zu den Störungen der Sexualpräferenz nach ICD-10?“ Leider wurde bei der Überarbeitung der Frage versehentlich der Begriff „Störung“ zweimal eingefügt, davon einmal an falscher Stelle.

Wir bedauern, dass diese Frage nicht mit der von uns gewünschten Intention abgedruckt wurde.

Zurück