www.impp.de

Der Fachbereich EDV, Statistik und Dokumentation ist für die folgenden Bereiche zuständig:

  • Prüfungsorganisation und -auswertung
  • Prüfungsstatistik
  • Individuelle Datenanalysen
  • Softwareentwicklung
  • IT-Betrieb und –Service

Eine Hauptaufgabe des Fachbereichs ist die zentrale Organisation und die Auswertung der schriftlichen Staatsexamen der Fächer Medizin, Psychotherapie und Pharmazie in Deutschland. In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachabteilungen sowie den Zentralen Diensten werden dabei alle notwendigen Prüfungsunterlagen erstellt und anschließend über die Landesprüfungsämter zur Verfügung gestellt. Die anschließende Prüfungsauswertung beinhaltet das Verarbeiten aller Antwortbögen, die Berechnung der Ergebnisse sowie die anschließende Produktion von Ergebnisunterlagen.

Aufgrund technischer Unterstützung und laufender Kontrollen gewährleisten wir eine korrekte Auswertung der Staatsprüfungen.

Dabei ist die absolut fehlerfreie Auswertung der Prüfungsaufgaben stets unser Maßstab.

Zum Einsatz kommen dafür moderne Verwaltungssysteme, welche speziell für die Verarbeitung großer Prüfungskohorten im Rahmen von Staatsprüfungen ausgelegt sind. Die Entwicklung und Betreuung dieser Infrastruktur ist ein weiterer Schwerpunkt des Fachbereichs. Unser internes Know-How garantiert dabei gleichbleibende und hohe Zuverlässigkeit bei organisatorischen und technischen Prozessen.

Ebenso werden statistische Auswertungen von Prüfungen erstellt. Neue Prüfungsformate werden in Abstimmung mit den Fachabteilungen sowie Forschungspartnern weiterentwickelt und evaluiert.

Der Fachbereich betreut zudem die gesamte IT-Infrastruktur des IMPPs, die sich vor allem durch den Betrieb einer modernen und skalierbaren Infrastruktur für Server und Clients auszeichnet.