www.impp.de

Die Entwicklung des Instituts für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) beginnt mit seiner Gründung, zunächst nur als Institut für medizinische Prüfungsfragen (IMP), im Jahre 1972. In seinem mehr als 40-jährigen Bestehen wurden neue Aufgabenbereiche geschaffen und das Institut wuchs um die Fachbereiche Pharmazie (1975) und Psychotherapie (1999).  1974 wurde die erste schriftliche Staatsprüfung in Medizin durchgeführt, 1976 in Pharmazie und 2002 in Psychotherapie.
Seit 2016 wird das Institut von Prof. Dr. med. Jana Jünger (MME) geleitet. Sie ist damit die fünfte Person, die dieses Amt ausführt.

Auf den folgenden Seiten stellen wir das IMPP im Laufe der Zeit vor. Sie erhalten einen Einblick in die Rechtsgrundlagen des Institut, seine Geschichte und die aktuelle Aufgabe des Hauses.

 

Rechtsgrundlagen

Geschichte

Aufgabe